08. Februar 2004

16:22 » Ein narrischer Sonntag …

Wir nützen diesen leicht windigen, nicht wirklich sonnigen Sonntagnachmittag, um uns musikalisch auf den morgigen Abend vorzubereiten. Das sieht in der Regel so aus, daß wir erst einmal ca. 30 Minuten lang in unseren Plattenregalen und diversen Plattenhäufchen auf dem Fußboden wühlen. Darauf folgt eine intensive Hörsession, während der wir immer wieder an Platten erinnert werden, die irgendwo im Regal stehen sollten. Die Suche danach bleibt dann meist erstmal erfolglos. Nach drei bis vier Stunden, können wir dann irgendwann einfach keine Musik mehr hören (diese Phase hält meistens nur ein paar Minuten an) und wir sind bestens für den bevorstehenden Abend gerüstet. Heute allerdings gestaltet sich dieser Prozess etwas schwierig, den der ganz in der Nähe stattfindende Narrenumzug hat durchaus Auswirkungen auf unser Hörvermögen. Zwar marschieren die Narren nicht wie im letzten Jahr direkt durch die Haaggasse (was übrigens sehr schön mitanzusehen war), laut genug sind sie dennoch. Wenn der morgige Abend also karnevalesque Züge annehmen sollte, wißt Ihr wieso.

0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein






Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.