19. Februar 2005

Groove Galaxi

21:30 »

Neben unseren Feierlichkeiten im Jazzkeller, wollen wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, auch einmal richtig auf die Pauke zu hauen. Und was bietet sich da besser an, als an einem Samstag ins benachbarte und deutlich größere Depot zu ziehen, um dort mit möglichst vielen Freunden, Bekannten und Gästen zu feiern.

Eine kleine, zweiköpfige Hamburger Band namens Groove Galaxi — die nicht um sonst die Haus-Band des verstorbenen Mojo-Club waren — wird immer wieder für Live-Einlagen sorgen und dabei einen der größten gemeinsamen Nenner definieren, den so unterschiedliche Sternensysteme wie Pop und Rare Groove, Techno und Jazz haben können. Wer meint, elektronische Musik müsse monoton und verdrogt sein, erlebt einen Quantensprung; wer denkt, Pop müsse einfach gestrickt, weil eingängig sein, lernt, daß sich durch so manchen (Rare)Groove unendliche Weiten öffnen.

Außer diesen beiden Musikern haben wir bewußt keine weiteren DJs für diesen Abend eingeladen, denn wir lassen es uns nicht nehmen, an dieser denkwürdigen Geburtstagsfeier ganz allein für Euch aufzulegen. Percussive Grooves, jazzy Breaks, HipHop & Soul bestimmen den Abend.

ACHTUNG: Diese Veranstaltung findet im Depot, in der Eisenbahnstraße statt!!


0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein





Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.

bag of goodies logo rechts

was ist bag of goodies?

bag of goodies ist ein Clubabend, der von den beiden in Tübingen wohnhaften DJs Emanuela De Luca und Marc Bohlmann veranstaltet wird. Natürlich gibt es noch mehr über bag of goodies zu sagen.

» Was Andere über uns sagen » Kontakt » Impressum

unsere termine: