13. Januar 2007

7 Samurai

22:00 » mono, Stuttgart

Einer der größten Hypes in den letzten Monaten war bestimmt der sogenannte „Pirate Soul“. R&B- und Soul-Acapellas mit clubartigen Beats und Arrangements fusioniert. Sachen, die eigentlich gar nicht zusammenpassen sollten und dann doch „der Hit“ schlecht hin sind.

Einer der ganz bekannten Namen in diesem Milieu sind „7 Samurai“, deren diverse EPs auf dem höchst ansehnlichen Stockholmer GAMM-Label nicht nur ausverkauft sind, sondern auch weltweit von namhaften DJs in Clubs und Radioshows gespielt werden.

One-Hit-Wonders? Sicherlich nicht, denn dafür sind die beiden Produzenten Marc Frank und Tom Wieland schon viel zu lange damit beschäftigt, soulige Clubmusik zu produzieren - sei es als Les Gammas (Compost) oder mit Ihrem neuen Projekt Panoptikum.

Aber auch als DJ bereist Tom Wieland schon seit Jahren den Globus und versüßt den Clubgängern den Abend mit seinen Sets. Und auch hier zeigt er, wie man soulige Songs mit treibenden Beats mischt, von deepem (Tech)House zu jazzigen Brazilrhythmen und wieder zurück wandert und dennoch nie langweilig, geschweige denn untanzbar wirkt. Tune in and celebrate yourself.


1 Kommentare (Kommentar schreiben)

1.

i know one person going there!

caustic  20.12.06 um 20:57Uhr

Gib einen Kommentar ein





Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.

bag of goodies logo rechts

was ist bag of goodies?

bag of goodies ist ein Clubabend, der von den beiden in Tübingen wohnhaften DJs Emanuela De Luca und Marc Bohlmann veranstaltet wird. Natürlich gibt es noch mehr über bag of goodies zu sagen.

» Was Andere über uns sagen » Kontakt » Impressum

unsere termine: