06. Juni 2007

Bang! Samowar

21:00 » Mancuso, Tübingen

Das letzte Samowar-Special steckt uns noch in den Knochen, da steht schon das nächste vor der Türe, denn der morgige Donnerstag ist erneut ein Feiertag! Wir feiern bereits heute Abend: Heavyweight Boogaloo Descargas mit „Bang! Boogaloo“.

Geboren im Spanish-Harlem (NYC) der swinging sixties ist der Boogaloo eine äußerst tanzbare Mischung aus Elementen lateinamerikanischer Musik wie dem kubanischen Cha-Cha-Cha, Son-Montuno, sowie afroamerikanischem Soul und Funk! Der Legende nach verdankt der Boogaloo sein viel zu schnelles Ableben einzig einer Verschwörung der Plattenindustrie seiner Zeit sowie diversen Radio-DJs, die unter dem Einfluß älterer Musiker der Latin-Szene stehend den Sound der Jugend zu boykottieren begannen.

Die Tübinger Band „Bang! Boogaloo“, die sich aus namhafte Musikern, vor allem aus dem Ska- und Reggae-Umfeld (Court Jester's Crew, Studio Nine Band, Soulfood International), zusammensetzt, bringt den Boogaloo nun wieder auf die Bühne.

Vor, zwischen und nach dem Auftritt dann wieder wir am DJ-Pult mit einem gewohnt souligen Set aus Funk- Jazz- und Latin-Tunes die Euch auch diesesmal ordentlich in die Beine fahren und den Abend unvergessen machen werden. Denn Bang! Samowar ist vor allem auch das Zusammenspiel von Band, DJs und Publikum … if you don't dance to this — you don't dance!


0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein





Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.

bag of goodies logo rechts

was ist bag of goodies?

bag of goodies ist ein Clubabend, der von den beiden in Tübingen wohnhaften DJs Emanuela De Luca und Marc Bohlmann veranstaltet wird. Natürlich gibt es noch mehr über bag of goodies zu sagen.

» Was Andere über uns sagen » Kontakt » Impressum

unsere termine: