03. Januar 2003

2:30 » Vorsätzliche Gedankenspiele

Nicht wundern, wir arbeiten gerade an einem Kommentar-System, weshalb die Seiten ab und an etwas chaotisch anmuten. Spätestens morgen Abend aber, dürften wir unsere Arbeit vollendet haben.

Zwischenzeitlich haben wir das neue Jahr gebührend in Empfang genommen, sind am Neujahrstag von unserem Freund und Kollegen Reini Wimmer in der Frühe durch einen Handyanruf geweckt worden, bevor wir gemütlich in der Tangente-Night auf dem Elektronischen Sofa gechillt haben und alles etwas ruhiger angehen ließen.

Dank der vielen freien Zeit, hatten wir aber auch genug Gelegenheit, einige neue Ideen auszuspinnen, darunter auch unser alter Freund Stadtmagazin — denn Tübingens Pressemafia schert sich ja bekannter Maßen nicht allzu sehr um die Kultur (und auch andere Themen werden oftmals einseitig behandelt). Oftmals hatten wir als schon mit dem Gedanken gespielt, ein Magazin für Tübingen (und die Region) an den Start zu bringen (andere haben es zwischendurch mehr oder weniger erfolgreich getan)… einer unserer Neujahrs-Vorsätze also: das Thema Stadtmagazin ernsthaft angehen.


0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein






Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.