10. Juli 2003

18:02 » Jazzanova in Stuttgart

Heute Abend sind „Jazzanova“:http://www.jazzanova.de (wir vermuten, daß es Jürgen von Knoblauch sein wird) in einem von Stuttgarts Läden der übleren Sorte, der „Barcode“, zu Gast. Als wir dort vor etwa anderthalb Jahren zur Eröffnung auflegten (wir waren gebucht, um Rare Groove u.ä. zu spielen), legte uns einer der Geschäftsführer gegen 01:30 Uhr nahe, doch gefälligst House aufzulegen, denn „wir wollen heute Abend auch noch etwas Umsatz machen“. Wir taten, wie uns geheißen, doch die durstigen Mengen blieben dennoch aus und wir waren bis dato zum letzten Male in diesem Etablisment gesehen worden. Hätten wir eine weniger arbeitsreiche Woche hinter uns und noch viel weniger Arbeit vor uns, würden wir heute Abend nach Stuttgart fahren, um (Barcode hin, Umsatz her) Jazzanova einen Besuch abzustatten. So aber werden wir zu Hause verweilen, was nicht heißen soll, daß Ihr das selbe zu tun habt. Im Gegenteil: Wer sich dazu aufraffen kann, den heutigen Abend in der Barcode zu verbringen, möge uns doch bitte per Kommentar oder Email über den Verlauf des selbigen informieren. Danke schön.

0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein






Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.