04. Oktober 2008

21:35 » Dubfiles: die erste Dubstep-Dokumentation

Wenn zur Zeit etwas für aufmerksame Ohren und hitzige Wortgefechte in der Clubszene sorgt, dann Dubstep. Die einen lieben es, sich den düsteren und synkopischen Basswellen entgegen zu werfen, andere hingegen lässt der neue Sound aus London eher kalt.

Eines aber ist sicher: wie es sich für eine ordentliche Innovation „Made In London“ gehört, entwickelt sich Dubstep schneller zum Hype und Liebling der Medien als manchem Fan lieb ist.

Und genau deshalb gibt es demnächst die erste Dubstep-Dokumentation — dabei ist Dubstep hierzulande noch nicht mal richtig angekommen. Dubfiles jedenfalls heisst sie und wird demnächst auf DVD zu haben sein. Ein bisschen mehr Infos gibt es auf der entsprechenden MySpace-Seite. Wir zeigen Euch schonmal einen ersten Trailer.


Tags für diesen Eintrag: dokumentation, dubfiles, dubstep, video

Technorati Tags:


0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein






Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.