04. September 2009

17:08 » Ruff Jamz Audio 03 - DJ-Mix des Monats August 2009


Ja, wir haben es schon das ein oder andere Mal ausgesprochen und Du weisst es ja auch selbst: im Netz stolpert man ständig über neue Edits und DJ-Mixe gibt. Aber mal unter uns …

von all den DJ-Mixen und Edits, die hier bei uns eintrudeln, sind 80% echt schlecht.

Die anderen 20% haben's dafür richtig in sich und allein deshalb lohnt sich die Mühe, die wir uns immer wieder gerne machen, das Netz nach neuen Mixen und Edits zu durchforsten.

Tadam, der DJ-Mix des Monats ist ins Leben gerufen

Damit Du es in Zukunft etwas einfacher und bequemer hast, an neue und vorallem gute Musik zu kommen, werden wir in Zukunft einmal im Monat einen DJ-Mix vorstellen. Dass diese Mixe zu den 20% gehört, die hörenswert sind, versteht sich ja von selbst. Also fangen wir doch gleich mal an …

DJ-Mix des Monats August 2009: Ruff Jamz Audio 03

Ruff Jamz Audio 03 Cover

Wenn Du von OOFT und Instruments Of Rapture noch nicht gehört hast, solltest Du Dich mal kurz ein wenig schämen (ok, reicht schon, wir wollen's ja nicht übertreiben!).

Und nun gut aufgepasst: „Instruments Of Rapture“ ist das Label des Glasgower DJs und Produzenten OOFT, der mit bürgerlichem Namen Graeme Clark heisst. Graeme nennt sich aber auch gerne „The Revenge“ und hat auch noch das ein oder andere Pseudonym zur Hand.

Da der gute Mann auch noch allerlei Kooperationen mit anderen Produzenten eingeht, für die dann wieder neue Pseudonyme ins Spiel gebracht werden, haben wir inzwischen aufgegeben, dass alles durchschauen zu wollen. Am besten einfach sein OOFT-Blog lesen, das hilft ein wenig.

Der Herr aus England überzeugt also schon seit längerem mit gelungenen Edits, die mal auf Vinyl, mal nur in digitaler Form erscheinen. Nun ist Graeme Clark aka OOFT aka The Revenge aber keine Egozentriker, weshalb er mit seinem Podcast namens „Ruff Jamz Audio“ immer wieder andere befreundete DJs und Edit-Frickler präsentiert. So auch Harri, seines Zeichen Resident-DJ im Sub Club in Glasgow.

Dessen Ruff-Jamz-Audio-Mix-003 ist eine gelungene Melange aus deepen Disco-Tunes und ebenso deepem, feinem House. Hier die Tracklist:

  1. Rufus And Chaka Khan - Ain't Nobody (Frankie Knuckles Mix)
  2. Jayson Bros - All My Life (MCDE Mix)
  3. Kenneth Bager - Fragment One (The Revenge Remix)
  4. Manuel Tur - Stay feat Larissa Kapp (Instrumental) Edit
  5. Rondenion - Precious Time
  6. Jacob - Feel It
  7. Innervisions Secret Weapons - Where We At Part 2
  8. The Mole - Smiling And Running
  9. Atmosfear - Dancing In Outer Space (The Revenge Remix)
  10. John Daly - This Is A Lonely Beat
  11. Global Communication - The Way
  12. Radio Slave - Koma Koma

Was wartest Du also noch, hier der Link zum Ruff Jamz Audio Mix 03.

Nachdem Du Dir dann den Mix angehört hast, meldest Du Dich unten noch zu unserem Boogie-Bande-Newsletter an und erfährst von uns nicht nur, wann es den nächsten Mix des Monats gibt, sondern freust Dich auch über die kleinen Extras, die wir Dir auf Grund der Anmeldung per Email schicken werden.

Trage hier Deinen Namen und Deine Emailadresse ein, damit wir Dir auch den nächsten Mix zuschicken können:




Tags für diesen Eintrag: boogie, dj mix, edits, harri, house, ooft

Technorati Tags:


0 Kommentare (Kommentar schreiben)

Gib einen Kommentar ein






Klicke bitte nur einmal auf »Post«. Das ganze kann etwas dauern.